DER KANAL

Spirituelles Zentrum

 Beratung Geistheilung


1. Die Behandlung

Die meisten Besucher die für eine Behandlung zum ersten Mal zu mir kommen sind von der Gestaltung des Raumes und der Atmosphäre überrascht. Sie waren der Meinung, dass Geistheilung nur mit irgenwelchen Ritualen durchgeführt werden kann. Bei der ersten Sitzung wird zuerst eine Anamnese erstellt. Die Anamnese (griech. anamnesis zu lat. anamnesis : die Erinnerung) eigentlich: Erinnerung, Wiedererinnerung – bezeichnet. Bericht eines Patienten von früher erlittenen Krankheiten oder Beschwerden in Bezug zu einer aktuellen Erkrankung (Eigenanamnese) oder von Krankheiten aus dem familiären Bereich (Familienanamnese) sowie Ermittlung über Krankheitsgeschehen aus dem Umfeld des Patienten (Fremdanamnese).


Vor der eigentlichen Behandlung wird ein Chakra-Ausgleich durchgeführt und der Patient wird auf die bevorstehende Bandlung eingestimmt. Innere Ruhe, Entspannung und ein ausgesprochen, oft noch nie zuvor erlebtes Wohlgefühl kann sich entfalten. Es kann auch sein, dass der Patient dabei einschläft. Dies hat keinen Einfluss auf die Heilwirkung.


Die erste Behandlung dauert ca. 90 Minuten (Anamnese und Behandlung). Die folgenden Behandlungen dauern ohne Gespräche ca. 30 Min. Mit Gespräch ca. 50 Min. Anschliessend liegt der Patient nochmals bis zu 5 Min.


2. Wie sieht es mit dem Erfolg aus ?

Es verhält sich eben für jeden Patienten individuell. Die einen sprechen sehr spontan an - werden nach einer einzigen Behandlung gesund - andere erst nach einer Weile, einige wiederum gar nicht. Wie für fast jede andere Therapieform gilt auch für die Geist-heilung, dass die regelmässige Anwendung zum Erfolg führt, da wie erwähnt, Spontan-heilungen eher die Ausnahme bilden.


Entsprechende Statistiken haben gezeigt, dass oft mehrere Behandlungen nötig sein können, bis sich etwas bewegt. Generelle Aussagen hinsichtlich Heilerfolge sind aber sehr schwierig.


Der/Die Hilfe suchende Person entscheidet wie viele Male sie eine Behandlung wünschen. Herr Raymond Klaus macht weder Versprechungen, Prognosen noch Therapiepläne.


Es gibt auch Personen die zu mir kommen, welche sich gesund fühlen. Da diese Behandlungen auf der feinstofflichen Ebene stattfinden, werden oft verschiedene Situationen von ihnen angezeigt. Sie geniessen die Energie und fühlen sich viel vitaler. Sie lernen so besser ihren Körper, die Umwelt und das Umfeld in dem sie sich bewegen kennen.


3. Die Kosten

Die Kosten für die 1. Behandlung beträgt Fr. 150.-- / 90 Minuten.
Die Kosten für die weiteren Behandlungen betragen Fr. 100.-- / mit Gerspräch


Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen nicht bezahlt. Es gibt aber ab und zu Krankenkassen welche die Kosten übernehmen. Die Akzeptanz wird immer grösser.
Es gibt sogar ein Kantonsspital das eine Heilerin beschäftigt. Dr. J. Boesch, Chefarzt der Kantonalen Psychiatrischen Klink Basel delegiert Patienten zum geistigen Heilen. Doch rechnen Sie damit bei den Krankenkassen die Kosten noch nicht übernehmen. Die Schweiz ist noch nicht soweit wie z. B. England, wo die Ärzte mit den Geistheilern zusammenarbeiten.


4. Persönliche Daten

Gemäss den Verbandsbestimmungen verpflichtet sich Herrn Raymond Klaus alle ihm gemachten Angaben unter die Verschwiegenheitspflicht zu stellen, wie dies beim Arztgeheimnis auch der Fall ist.


5. Weitere ärztlicher Kontrollen

Es liegt in der Absicht jeder seriösen Heilerin und jedes seriösen Heilers, dass die Hilfesuchenden weiterhin in medizinischer Betreuung bleiben. Zum Wohle des Kranken wäre eine gute Zusammenarbeit zwischen Geistheilung und Medizin dringend vonnöten.